Essen & Trinken

„Mein Leipzig lob‘ ich mir. Es ist ein Klein-Paris und bildet seine Leute.“
Johann Wolfgang Goethe: Faust. Der Tragödie erster Teil.

 

Der Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe war es, der unserem Leipzig ob seiner Weltoffenheit und seines Charmes den Titel "Klein-Paris” verlieh. Besonders im Scheibenholz wurde in späteren Jahren diese Aussage mit Leben gefüllt.

Dieses Lebensgefühl möchte die Rennbahn-Gastronomie weitergeben. Bei uns können Sie daher die verführerische Verbindung zwischen französischer Leichtigkeit und sächsischer Tradition genießen.

Lassen Sie sich von unseren kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen gern einen Auszug aus unserer Speisekarte offerieren:

Speisen

(Auszug)

Chantilly-Potpourri
Matjestatar mit Roter Bete und Apfel auf Kartoffelpuffer, Räucherlachs im Crêpe mit Meerrettich-Dill-Creme fraîche, hausgeräuchertes Forellenfilet auf Apfel-Selleriesalat

Geflügelsülze mit saurem Gemüse
Wildkräutersalat, Bratkartoffeln

Riesling-Käsesuppe
mit gebratenen Champignons

BROILERIA
Französisches Maishähnchen
täglich frisch aus dem Grill
in verschiedenen Variationen
dazu Pommes frites und Cole Slaw

Kalbsbuletten à la Königsberg
kleine Kartoffeln, Gurkensalat

Hausgemachter Rindfleischburger
im Brioche-Burgerbrötchen, Romanasalat, Tomaten, Zwiebeln, Salsa, Emmentaler, Gewürzgurken, Aioli und Pommes frites

Gnocchi mit Pecorino
Zucchinigemüse, Kirschtomaten, Limettenrahm

Lachstranche
mit mediterranem Gemüse, dazu Linguine Arrabiata

Crêpe Suzette
kleine Pfannkuchen mit Orangensauce
Orangenfilets in Grand Marnier fambiert, Orangeneis

Creme bûlée

Über allergene Zutaten informieren wir Sie in einer im Restaurant ausgelegten Dokumentation.

Getränke

(Auszug)

Tegernseer Hell
Das typische bayerische helle Vollbier.
Gebraut nach Tradition des
Benediktinerklosters Tegernsee

Benediktiner Weißbier
Dem Himmel so nah.
Nach benediktinischer Originalrezeptur
mit Ettaler Kellerhefe gebraut.

Perrier
Mineralwasser aus dem Süden Frankreichs

Säfte und Schorlen von GRANINI

Thomas Henry
Ginger Ale, Bitter Lemon, Tonic Water, Spicy Ginger

Wostok Brause
Dattel-Granatapfel, Pflaume-Kardamom

Cidre Poiré
Birnencidre auf Eis

Ausgewählte Weine
Weingut Stachel, Schloss Proschwitz, Weingut Metzger, Weingut Schreckbichl

Prickelndes, Aperitifs und Cocktails
Crémant de Loire, Zonin Prosecco, Lillet

Cognac, Whiskey, Liköre, Absinth

Lavazza Kaffeespezialitäten
auch laktosefrei oder mit Soja-Milch

Heiße Schokolade, mit frischer Milch

verschiedene Teespezialitäten

 

 


 

Gutscheine

Schenken Sie kulinarische Lebensfreude mit einem Gutschein für ein Essen in unserer Rennbahn-Gastronomie. Wir verwöhnen Ihre Gäste mit unseren französisch-sächsischen Köstlichkeiten und lassen so den Besuch zu einem einmaligen Erlebnis werden.

Unsere Gutscheine bestehen aus einer Geschenkkarte im EC-Kartenformat und einem edlen Umschlag aus schweren Papier, der Platz für Ihre persönlichen Grüße bietet. Die Geschenkkarte kann mit jedem gewünschten Betrag aufgeladen werden. Eventuelle Restbeträge verbleiben auf der Karte und können bei den nächsten Besuchen verrechnet oder wieder aufgestockt werden.

Verschenken Sie eine große Portion Savoir-vivre und bestellen Sie Ihren Gutschein unter (0341) 99 99 00 30 oder . Natürlich können Sie unsere Gutscheine auch im Restaurant erweben. Unser Team ist Ihnen gerne behilflich.

Neuigkeiten

Silvester im Scheibenholz

31.12.2019

Silvester im Scheibenholz

Begrüßen Sie das Jahr 2020 mit einem eleganten Silvesterabend im Scheibenholz. Nach unserem Silvestermenü erleben Sie das Feuerwerk in der Königsloge der historischen Tribüne. » weiterlesen

Ausgebucht: Weihnachts-Genießerbrunch

25.12.-26.12.2019

Ausgebucht: Weihnachts-Genießerbrunch

Schenken Sie sich dieses Jahr zu Weihnachten ein gemütliches, ausgedehntes Essen mit Ihrer Familie und lassen Sie sich von uns mit erlesenen weihnachtlichen Leckereien verwöhnen. » weiterlesen

Martinsgans - Brust oder Keule?

09.11.-10.11.2019

Martinsgans - Brust oder Keule?

Am Martinswochenende servieren wir Ihnen knusprigen Gänsebraten, klassisch mit Apfelrotkohl und Klößen. » weiterlesen